Ein starker Käse

mit einem legendären Namen:  Der Baschi-Käse

ist nach dem Obergommer Weger Baschi benannt, der Ende des 18. Jahrhunderts als Säumer durchs Goms und über die Grimsel zog. Man erzählt sich, der Weger Baschi sei riesig gross gewesen und so stark, dass er sogar sein Pferd schultern konnte. Weniger bekannt ist, dass Weger Baschi eine vielseitige, intelligente und einflussreiche Persönlichkeit war und 1798 beim Aufstand gegen die Franzosen einer der Anführer der Oberwalliser war.

Der Weger Baschi war gross und stark und das Bascheli klein und rund.

Baschi im Heu mit der Legende zum Nachlesen:
Eine schöne Geschenkidee und ein "Sagenhafter Genuss"!

 

News

Ofenkäse "Cäsar Ritz"

Auch im Sommer ein Genuss! Eine pfiffige Alternative

Mehr...

Es hat geschneit...

So langsam wird es im Goms wieder winterlich.

Gommer Cholera

als Geschenkidee oder zum selber Zubereiten:

Mehr...
Alle anzeigen